Gedanken, Geschichten und Ideen

Nach einer Schätzung sind Supermarktkäufer dafür verantwortlich, 2,5-mal so viel Abfall zu produzieren wie Nicht-Supermarktkäufer.

Neben verschwenderischen Praktiken, wie dem Wegwerfen nicht essbarer Lebensmittel und dem Anhäufen von Müll auf unseren Mülldeponien, betreiben Supermärkte auch ein lukratives System, das Verbraucher dazu verleitet, bei ihnen einzukaufen, mit attraktiven Werbungen darüber, wie umweltfreundlich doch ihre Produkte sind .

In Wirklichkeit haben die meisten von uns jedoch keine Ahnung, nach welchen Kriterien Supermärkte entscheiden, welche Produkte hervorgehoben werden,

wenn sie für “Umweltfreudliches” oder “Nachhaltiges”werben.

Obwohl dies zunächst kontraintuitiv erscheinen mag, hat dieser Aspekt des Supermarktmarketings das Potenzial, die größten Auswirkungen auf die Umwelt zu haben.

You’ve successfully subscribed to JoinOrder
Welcome back! You’ve successfully signed in.
Super! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Ihr Link ist abgelaufen
Schön! Überprüfen Sie Ihre E-Mails auf magische Links zur Anmeldung.